Die Pfarrei Natz
Die Pfarrei Natz
Die Pfarrei Natz
Die Pfarrei Natz

Die Pfarrei zu den hll. Aposteln Philippus und Jakobus - Natz-Elvas-Raas-Viums

Die Pfarrei zu den heiligen Philippus und Jakobus Natz liegt im Norden des Brixner Talkessels auf einem Hochplateau auf einer Meereshöhe von 750 bis 890 m. Zur Pfarrei gehören die 4 Fraktionen:  Natz, Raas und Viums von der Gemeinde Natz-Schabs und Elvas von der Gemeinde Brixen. Sie zählt zur Zeit 2.132 Einwohner.

Die Pfarrei Natz
Die Pfarrei Natz
Die Pfarrei Natz

Wissenswertes über die Pfarrei zu den hll. Aposteln Philippus und Jakobus

Natz-Elvas-Raas-Viums

Die Pfarrei Natz entstand wohl schon in karolingischer Zeit (9. Jahrhundert). Sie gehört somit zu den Urpfarreien Südtirols. Sie ist älter als die Pfarre Brixen und erstreckte sich vor 1939 bis zum Walknerhaus am Nordrand von Stufls, sogar der Brixner Stadtteil Kranebitt gehörte zur Pfarrei Natz.

Die älteste urkundliche Angabe über die Pfarrei stammt aus dem Jahr 1157. Bischof Hartmann von Brixen hatte 1142 das Augustinerchorherrenstift Neustift gegründet und übertrug diesem Kloster im Jahr 1157 die Pfarrei Natz.

Seit 1386 betreuen Seelsorger aus dem Stift Neustift die Pfarrei. In den ersten Jahrhunderten residierten sie allerdings im Kloster Neustift und schlugen erst nach vielen Eingaben der Bevölkerung aus Natz im 18. Jahrhundert ihren Wohnsitz hier auf. Im Jahr 1707 wurde beschlossen, in Natz einen Pfarrvikar einzusetzen. Schon Mitte des 15. Jahrhunderts war die Pfarrei Neustift von der Pfarrei Natz getrennt worden. Im Jahr 1928 wurden die bislang selbständigen Gemeinden Natz und Schabs zusammengelegt, wobei Elvas und Kranebitt zu Brixen gelegt wurden. Kranebitt ist 1939 schließlich nach Brixen eingepfarrt worden und Elvas blieb bei der Urpfarrei Natz. 1952 wurden auch Schabs und Aicha von der Pfarrei Natz getrennt und bilden nun eine eigene Pfarrei.

Die Kirchen der Pfarrei Natz

Zur Pfarrei gehören heute die Pfarrkirche in Natz, die den heiligen Philippus und Jakobus geweiht ist, die Filialkirchen zu den heiligen Petrus und Paulus in Elvas, die Kirche zum heiligen Ägidius in Raas und die Kirche zur heiligen Magdalena in Viums.

Neuigkeiten aus der Pfarrei:

Pfarrer
Die Pfarrei Natz

H. Christian Breunig CanReg

Augustiner Chorherr von Stift Neustift


H. Christian ist seit Februar 2019 für die Seelsorge in den Pfarreinen Natz und Schabs (mit Aicha, Elvas, Raas und Viums) zuständig. Er wurde im Jahre 1978 in Leverkusen im Rheinland (D) geboren. Nach dem Studium in Bonn und Freiburg i. Br., wurde er im Jahre 2005 im Freiburger Münster zum Priester geweiht. Von 2010 bis 2017 war H. Christian Pfarrer und Leiter der Seelsorgeeinheit Waghäusel-Hambrücken. Im Dezember 2017 trat er ins Kloster Neustift ein, wo er am 12.12.2021 seine Feierliche ('Ewige') Profess ablegte.   

Pfarrbüro

Pfarrei zu den hll. Aposteln Philippus und Jakobus

Elvas-Natz-Raas-Viums


Widum Natz
Schlossergasse 2
39040 Natz-Schabs

Bürostunden: freitags von 16:00-18:00 Uhr

Tel.: 0039 0472 415123 (nur zu den Bürostunden)
E-Mail: pfarrei-natz@libero.it

Daten Pfarrei

Pfarrei zu den hll. Aposteln Philippus und Jaobkus
Schlossergasse 2
39040 Natz-Schabs

E-Mail: pfarrei-natz@libero.it

Steuernummer: 90005600219

Raiffeisenkasse Eisacktal - Filiale Natz
IT 43 Y 08307 58643 000303200621

Pfarrgemeinderat

Pfarrgemeinderat der Pfarrei zu den hll. Aposteln Philippus und Jakobus

Natz-Elvas-Raas-Viums - Wahlperiode 2021-2026

 

Mitglieder sind:

Paula Überbacher Baumgartner, Natz, Vorsitzende

Martin Steinmann, Raas, stellv. Vorsitzender

H. Christian Breunig CanReg, Pfarradministrator

Katharina Eisenstecken Amort, Natz

Robert Baldauf, Natz

Manuela Tisot Baumgartner, Natz

Sabine Gasser, Viums

Christoph Hintner, Raas

Klara Klement, Natz

Monika Dejaco Lechner, Viums

Gerlinde Rieder Leitner, Elvas

Elisabeth Mair Oberhauser, Natz

Agnes Oberhofer, Natz

Claudia Obexer, Natz

Michaela Petruzzino, Elvas

Josef Raffeiner, Raas

Monika Brunner Rederlechner, Raas

Agnes Verginer Tauber, Raas

Josef Wieland, Viums

Vermögensverwaltungsrat

Verwaltungsrat der Pfarrei zu den hll. Aposteln Philippus und Jakobus

Natz-Elvas-Raas-Viums - Periode 2021-2026

 

Mitglieder sind: 

Christian Breunig CanReg, Pfarradministrator, Vorsitzender

Franz Mitterrutzner, Natz, stellv. Vorsitzender

Günther Huber, Elvas, Kassier

Paula Überbacher Baumgartner, Natz

Martin Steinmann, Raas

Manuel Weger, Natz

Josef Wieland, Viums

 

Chöre
Die Pfarrei Natz

Kirchenchor Natz

„Wo man singt, da lass dich nieder…“

Der Pfarrchor Natz ist eine freundschaftlich verbundene Gemeinschaft von aktuell (22.09.2020) 32 Jahrzehnten die Treue. Im Vordergrund der Chorarbeit stehen die Freude am Singen und Musizieren und das Bemühen, das eigene geistliche Leben und das der gesamten Pfarrgemeinschaft zu bereichern.

Tätigkeit

Die Haupttätigkeit des Pfarrchores besteht darin, die Festgottesdienste und die Trauerfeiern der Glaubensgemeinschaft aus Natz und Viums musikalisch zu umrahmen. Und wenn es sich zeitlich ausgeht, beteiligt sich der Chor auch an Konzerten geistlicher und weltlicher Natur. Tradition hat dabei das allseits beliebte Osterkonzert, welches alljährlich in Gemeinschaft mit der Musikkapelle Natz organisiert und gestaltet wird. Die Chorproben finden jeweils montags statt.

 In den Sommermonaten ruhen die Stimmen der Sängerinnen und Sänger, doch arbeiten deren Hände an der Mitgestaltung von Festen und Feiern. Zu verschiedenen Anlässen machen die Frauen des Pfarrchores leckere Gerichte. Die Einnahmen daraus werden für die Pflege der gesellschaftlichen Werte im Verein verwendet.

Organisatorisches

Der Pfarrchor wird seit 2018 von Frau Evi Schmid aus Terenten

geleitet und bereits seit 60 Jahren von Herrn Hans Huber an der Orgel begleitet. Obmann der Pfarrchores Natz ist seit 2018 Herr Paul Michaeler. Weitere Mitglieder des Vorstandes sind Gabriele Überbacher (zweiter Vorstand), Schriftführerin Maria Trebo, Kassenwartin Monika Michaeler, für die Chronik Silvia Michaeler und als Mann für alles: Erich Pirgstaller.

Kontakt

Obmann Paul Michaeler: paul.michaeler@hotmail.com

 

Chronik

Ein genaues Gründungsdatum des Pfarrchores Natz ist nicht bekannt. Was man jedoch kennt, sind die Namen der Chorleiter, Organisten und Obfrauen und Obmänner seit dem Jahre 1890.

Dass es den Chor bzw. Personen mit besonderen gesanglichen Aufgaben bei der Gestaltung von Gottesdiensten bereits vor langer Zeit gab, geht aus einer „Singordnung“ vom 24. April 1680 hervor in der u.a. steht:

„Am Sontag nach dem Hl. Blutstag haben die Nazner Vorsinger laut Khirchen Ordnung sambt dem Pfarr Mesner daß Mahl. Die Nachsinger miteiander 30 kr“.

Im Jahre 1980 wurde dem Chor die Palestrina-Medaille verliehen. Diese wird an Chöre verliehen, die ein 100- oder über 100-jähriges Bestehen nachweisen können.

 

Unsere Nachricht an Sie…

Der Pfarrchor Natz freut sich über jeden neuen Sänger, egal in welcher Stimmlage. Wenn Sie

  • gerne singen
  • Freude an einer guten Gemeinschaft haben
  • Etwas für Ihren Ausgleich machen wollen
  • sich gern für die Allgemeinheit engagieren
  • sich mit dem katholischen Glauben identifizieren

sind Sie bei uns im Pfarrchor Natz herzlich willkommen.

Die Pfarrei Natz Die Pfarrei Natz Die Pfarrei Natz Die Pfarrei Natz Die Pfarrei Natz Die Pfarrei Natz

Kirchenchor Raas

Der Kirchenchor Raas wurde im Jahr 1981 mit dem Chorleiter Ägidius Überbacher und dem Obmann Robert Tauber wiedergegründet und feiert somit im kommenden Jahr 2021 sein 40-jähriges Bestehen. Seit 2003 obliegt die musikalische Leitung bei Andreas Lantschner, der den Chor gemeinsam mit Claudia Penn leitet.

Die Zielsetzung der Chorgemeinschaft umfasst als Schwerpunkt die musikalische Gestaltung der liturgischen Feiern in Raas, wobei auch Teilensembles des Chores (Männerchor, Frauenchor, Kleingruppen), sowie der Kinderchor „Die Winzis“, betreut von Claudia Penn, regelmäßig zum Einsatz kommen. Zur Aufführung gelangt leichte bis mittelschwere geistliche Literatur aus allen Epochen.

1985 griffen die Männer des Kirchenchores den alten Brauch des Sternsingens in Raas wieder auf, der bereits seit gut 100 Jahren in Raas dokumentiert ist. Seitdem ist das Sternsingen ein fixer Bestandteil der Chortätigkeit. 2015 übernahmen erstmals auch die Jungscharmädchen diese Aufgabe. Seitdem wechseln sich die Kinder und die „Großen“ Jahr für Jahr ab.

Die Zusammenarbeit mit den anderen Chören der Pfarreien und diverse soziale Aktivitäten ergänzen die Chortätigkeit.

Derzeit umfasst der Kirchenchor ca. 28 Mitglieder, die Proben finden jeweils am Donnerstagabend statt. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die gemeinsamen Proben seit März 2020 ausgesetzt werden, seitdem ist ein Mitwirken im Gottesdienst nur in Kleinstgruppen möglich. Ab Mitte September ist jedoch eine Wiederaufnahme der Probentätigkeit (aufgeteilt in Gruppen) geplant.

 

Ansprechpartner

Chorleiter:       Andreas Lantschner                 andreas.lantschner@yahoo.de
                       Claudia Penn                            claudia68penn@yahoo.de

Obmann:         Martin Rederlechner                martin.rederlechner@gmail.com

Die Pfarrei Natz Die Pfarrei Natz Die Pfarrei Natz Die Pfarrei Natz

Kirchenchor Elvas

Der Kirchenchor Elvas wurde im Jahre 1982 von einer Gruppe sangesfreudiger Frauen und Mädchen unter der musikalischen Leitung von Rudolf Bacher aus Natz gegründet. Zunächst existierte der Kirchenchor Elvas als Frauenchor, 1985 kamen dann einige Männerstimmen hinzu und der Chor entwickelte sich zu einem gemischten Chor. Zur wichtigsten Aufgabe des Kirchenchores Elvas zählt die musikalische Gestaltung der Gottesdienste an kirchlichen Feiertagen in Elvas, aber auch geistliche Konzerte und weltliche Auftritte sind im Jahresprogramm zu finden. Seit 1992 ziehen jedes Jahr am 6. Jänner Sängerinnen und Sänger als Könige und Diener verkleidet durch das Dorf und bringen singend Kunde vom Weihnachtsgeschehen in die Häuser. Gesellige Abende und gemeinsame Ausflüge runden das Jahresprogramm ab.

Die rund 20 Mitglieder des Kirchenchores Elvas treffen sich einmal wöchentlich, am Donnerstagabend, zur gemeinsamen Probe. Seit 2006 ist Benedikt Baldauf Chorleiter und seit 2019 Verena Profanter Obfrau des Kirchenchores Elvas.

Wir freuen uns immer auf singfreudige Neuzugänge!

 

Kontakt: Obfrau Verena Profanter, Tel. 349 1024273

Katholische Frauenbewegung Natz-Viums

Wir sind ...

Die Katholische Frauenbewegung der Diözese Bozen-Brixen EO (kfb) ist eine Gemeinschaft von Frauen, die mit unterschiedlichen Lebenserfahrungen ihren Alltag im Lichte der Botschaft Jesu gestaltet und Verantwortung in Kirche und Gesellschaft übernimmt. Die Katholische Frauenbewegung reflektiert ihren Glauben und die christlichen Werte in ihrer Kultur.

Die Katholische Frauenbewegung ist offen für Frauen aller Generationen und Sprachgruppen, aller Gesellschafts- und Bildungsschichten und für Frauen in jeglichen Lebenssituationen.

Der kfb sind Glaubensvermittlung und Glaubensvertiefung, sowie Spiritualität zentrale Anliegen.

Aufgrund der Taufberufung beteiligen sich die Frauen der kfb aktiv am Leben der Kirche und übernehmen seelsorgliche Verantwortung.

Die Katholische Frauenbewegung engagiert sich gesellschaftspolitisch in Worten und Taten:

Sie sensibilisiert für brennende Fragen der Zeit im Hinblick auf Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung.

Sie arbeitet für ein gutes soziales Miteinander - lokal und global-, setzt sich für frauenrelevante gesellschaftspolitische Themen ein, vernetzt sich mit anderen Organisationen und positioniert sich durch öffentliche Auftritte und Stellungnahmen.

Vorstand:

Vorsitzende: Brunner Klement Monika   39040 Natz/Schabs, Natz - Schlossergasse 44  Tel.0472 415037 /333 9337338

Stellvertreterin: Duml Tauber  Edith     39040 Natz/Schabs, Viums - St.-Magdalena-Str. 30

Klement Lambacher  Klara                 39040 Natz/Schabs, Natz - Ölberg 1

Mair Oberhauser  Elisabeth                39040 Natz/Schabs, Natz - Schlossergasse 35/a

Prieth Baldauf  Notburga                    39040 Natz/Schabs, Natz - Unterbrunnergasse 5

Troger Oberhauser  Brigitte                39040 Natz/Schabs, Natz - Salzis 22

Winkler Annelies                                39040 Natz/Schabs, Natz - Hintersun

Überbacher Pichler Marialuise            39040 Natz/Schabs, Natz - Ölberg 37                                                              

Tätigkeitsprogramm:

Tätigkeit im liturgischen Bereich:

  • Maria Lichtmess – Vorbereitung und Gestaltung des Gottesdienstes, ca. 100 Kerzen werden verziert und an die Gottesdienstbesucher ausgeteilt
  • Weltgebetstag der Frauen: Vorbereitung und Gestaltung des Gottesdienstes, Spendensammlung für Projekte von Frauen in Ländern der Dritten Welt, die an die kfb Südtirol überwiesen wird
  • Vorbereitung und Gestaltung von Maiandachten und Andachten im Laufe des Kirchenjahres
  • Lektorendienst bei einem Gottesdienst pro Monat
  • Taufbegleitung: Taufkerzen werden von der kfb verziert und den Familien ausgeteilt, die ihre Kinder in Natz-Viums taufen lassen; ebenso die Taufmappe zur Vorbereitung auf die Tauffeier – Organisation einiger Taufnachmittage auf Ortsebene
  • Bei Beerdigungen von Frauen wird die „Frauenfahne“ und eine Trauerkerze (von der kfb selbst verziert und zur Verfügung gestellt) mitgetragen
  • Bei den Prozessionen in Natz wird ebenfalls die „Frauenfahne“ getragen

Kurse, Weiterbildung:

  • Organisation von Vorträgen, u.a. auch in Zusammenarbeit mit KVW und SBO
  • Verzieren von Trauerkerzen und Kerzen für Allerheiligen
  • Adventfeier für Frauen
  • Gestaltung der Weihnachtskarte für die 45 Frauen, die die Kirche putzen
  • Teilnahme von Ausschussmitgliedern an den Dekanatstreffen, an Vorträgen auf Dekanatsebene, an den Treffen auf Landesebene

Sonstige Tätigkeit:

  • Erstellen und Verteilen des jährlichen Kirchenputzplanes
  • Organisation und Durchführung mit dem Mesner der jährlichen Hauptreinigung der Kirche in Natz
  • Blumenschmuck im Frühjahr (Weidenkränze) und Sommer (Blumenschüsseln) der Kreuzwegstationen zum Ölberg und Gießen derselb
Die Pfarrei Natz

Gottesdienste in der Pfarrei

In der Pfarrkirche in Natz wird freitags um 19:00 Uhr und sonntags um 10:00 Uhr Eucharistie gefeiert. In Viums wird trifft man sich zwischen Ostern und Weihnachten montags um 19:00 Uhr zum Gottesdienst. In Elvas wird donnerstags um 19:00 Uhr zweiwöchentlich Eucharistie gefeiert oder eine Andacht. Am Sonntag wird in Elvas entweder um 8:30 Uhr oder um 18:00 Uhr Eucharistie gefeirt, in Raas jeweils samstags um 19:00 Uhr. Einmal im Monat wird sonntags statt der hl. Messe eine Wort-Gottes-Feier in Elvas und Natz gefeiert. 

Pfarrblatt
Siamo spiacenti, nessuna nuova inserzione.